Brauche Rat und Tipps | Plauderrunde: Welche High-End Foundations lohnen sich?

Hallo ihr Lieben | Ich wünsche dir/euch einen wunderschönen Sonntag und starte seit langem (!) wieder Post in meiner Plauderrunde-Reihe. Denn ich verwende seit etwa einem Jahr Foundation - ja, davor habe ich nie welche verwendet! Ich verwende Foundation auch nicht immer, aber es macht einen wahnsinnigen Unterschied und die Haut sieht um ein vielfaches schöner aus.

Alles hat damit angefangen, dass ich von Maybelline und Max Factor zwei Foundations zugeschickt bekommen habe. Geschenke von Firmen beeinflussen nicht - so viel dazu :)

Ich habe daher bereits paar Drogerie Foundations getestet und am liebsten mag ich die matte Version des "Indefectible" Make-ups von L'oréal. Das finde ich großartig, dennoch reizt es mich als Beauty-Junkie natürlich eine High-End Foundation zu kaufen. Ich habe bereits einige in kleinen Proben wie von Dior und bareMinerals getestet und war wirklich sehr angetan.

Ich finde die Textur unterscheidet sich sehr und die High-End Foundations haben sich toll auf der Haut angefühlt. Die "bare skin"- Foundation von bareMinerals steht sowieso schon auf meiner Wunschliste. Aber ich möchte dich fragen - welche Erfahrungen hast du schon mit High-End Foundations gemacht? 

Ich habe mir mal paar Foundations ausgesucht, die ich interessant finde und würde gerne wissen, welche Foundations du verwendest. Gerne kannst mir in den Kommentaren trotzdem deine liebste Drogerie-Foundation nennen. 

Vor ab: Ich habe Mischhaut mit einer besonders im Sommer glänzenden T-Zone. Dennoch habe ich an der Nase trockene Stellen. Ich brauche daher eine Foundation, die nicht zu viel Feuchtigkeit spendet, d.h. sie darf nicht zu fettig sein. Eine Foundation muss bei mir nicht super stark deckend sein, da ich kaum Unreinheiten habe. Ich mag anderseits gerne eine matte Foundation haben, aber du kannst mir auch gern eine Foundation empfehlen, die ein wenig "glowy" ist. Das geht bei meiner Haut auch ganz gut. 







Foundation "even better" | Clinique
Kostenpunkt: um die 30 Euro
Bild gesehen bei Douglas.de

Die Foundation hat eine Freundin immer getragen und es sah wundervoll aus. Clinique ist auch bekannt für gute Inhaltsstoffe, denn sie verzichten beispielsweise auf Parfüm. Ich finde die Foundation daher so interessant, da sie sehr gut deckt, aber dennoch tolle Inhaltsstoffe hat.









Foundation "Studio Fix Fluid" | Mac
Kostenpunkt: 30 Euro
Bild gesehen bei: http://www.maccosmetics.com/media/export/cms/products/640x600/mac_sku_M6JC01_640x600_0.jpg


Das "Studio Fix Fluid" ist ein Klassiker bei vielen Make-up Artisten. Ich habe gelesen, dass es sehr stark deckend ist. Viele Stars nutzen es daher auch. Für "Bad Skin Days" oder für besondere Anlässe finde ich eine stark deckende Foundation gar nicht schlecht. Daher finde ich diese Foundation auch sehr interessant, gerade weil Mac auch so eine tolle Farbauswahl bietet.






Face & Body Foundation | Mac
Kostenpunkt: um die 30 Euro
Bild gesehen bei: http://turbo.shamelessfripperies.com/wp-content/uploads/2013/10/10031493995_bff45e7763_o-1200x1040.jpg


Die Face and Body Foundation wurde mir von einigen Mädels bereits auf Instagram empfohlen. Sie ist unglaublich flüssig und soll sich am besten mit den Händen verteilen lassen. Das ist so ein Minuspunkt bei mir, da ich Make-up am liebsten mit dem Beauty Blender auftrage. Die Foundation hat eine sehr leichte Deckkraft, die Frau aber aufbauen kann. Sie wird auch von vielen Make-up Artisten verwendet und ist einzigartig von ihrer Textur. Sie soll sich auf der Haut sehr leicht anfühlen und könnte eine perfekte Sommer-Foundation sein, da sie auch wasserfest ist.




Foundations von Chanel
Kostenpunkt: ca. 50 Euro
Bild gesehen bei: https://boots.scene7.com/is/image/Boots/10174164?id=9Q-aU2&fmt=jpg&fit=constrain,1&wid=470&hei=550

Viele Stars und YouTuber zeigen oft Foundations von Chanel in die Kamera. Ich habe keine bestimmte im Auge, finde die Foundation aber schon allein von der Verpackung sehr ansprechend. Können die Foundation was oder ist es hier nur der Name, den man bezahlt?






Luminious silk Foundation | Giorgio Armani
Kostepunkt: um die 50 Euro
Bild gesehen bei: sephora.com

Diese Foundation habe ich auch bei so vielen Stars & Sternchen gesehen und ich muss sagen, die Ergebnisse sind beeindruckend. Die Haut sieht unglaublich schön aus ohne, dass die Frauen sehr geschminkt oder gar zugespachelt aussahen. Die Foundation von Armani ist aber auch unglaublich teuer.






Double Wear Foundation | Estée Lauder
Kostenpunkt: um die 30 Euro
Bild gesehen bei: sephora.com

Die Foundation von Estée Lauder finde ich auch toll. Allein die Verpackung ist so hübsch und sie soll ja wirklich sehr matt halten und eine klasse Haltbarkeit haben. Allerdings befürchte ich, dass sie mir vielleicht zu deckend und zu matt sein könnte? Daher wäre ich über jede Meinung dazu dankbar :)



Ich freue mich auf deine Empfehlungen :)


Bis zum nächsten Posting












Kommentare

  1. Ich persönliche liebe die Touche Eclat Founation von Ysl für den Sommer weil sie so glowy und natürlich ist. Ich finde, man kann sich sowas ab und zu gönnen.

    Xx www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hatte ich auch mal und fand die auch so super :)

      Löschen
  2. Die Estee Lauder steht noch auf meiner Wunschliste, wobei ich glaube dass sie eher für Herbst/Winter ist, da sie ja doch recht deckend ist.
    MAC Foundations mag ich persönlich gar nicht. Hatte schon die Face & Body und auch Studio Fix, fand beide nicht so super.
    Besonders die Face & Body hat eine sehr geringe Deckkraft und ist super flüssig. Für mich einfach nichts.

    Die Clinique Even Better kann ich ruhigen Gewissens empfehlen, die hab ich neulich erst aufgebraucht.

    Ansonsten kann ich dir, mit Mischhaut, noch die Vichy Dermablend empfehlen. Ist jetzt kein Ultra High End, mit so 18-22€ aber trotzdem wirklich gut. =)

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar :)
      Ja, über die beiden Mac Foundations gibt es ja sehr unterschiedliche Meinungen. Ich befürchte nämlich auch, dass mir die Face & Body Foundation vielleicht zu flüssig sein kann.

      Die Clinique Foundation werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren und danke für deine weitere Empfehlung. Werde ich mir auch anschauen :)

      Löschen
  3. Ich kann dir da leider keine Tipps geben, aber lese hier sehr interessiert die Tipps mit. :D

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt keine bessere als die oil free Foundation von make up factory. Seit 2009 schwöre ich darauf. :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Foundation von Estee Lauder möchte ich mir auch unbedingt mal zulegen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch <3
Auf eure Kommentare antworte ich in der Regel über die Antwortfunktion.

Lieben Gruß Anne

Mein Instagram-Account

Beliebte Posts