Produkte wiederentdecken | Ich shoppe in meiner Schminksammlung

Ich habe mittlerweile keine sehr große Schminksammlung mehr. Im gleichen Atemzug würde ich behaupten, dass ich noch nie eine große hatte, dennoch besitze ich sicher mehr Make-up als der Durchschnitt. Mit der Zeit habe ich viele Produkte aussortiert und diese verkauft oder verschenkt. Mittlerweile bin ich deshalb auch zufrieden mit meiner Sammlung und auch zufriedener mit meinem Kaufverhalten, wenn das auch weiter optimiert werden kann.


Ich habe mir das Thema "alte" Produkte in  seiner eigenen Sammlung wieder zu verwenden schon sooft vorgekommen – extra kleine Kästchen gepackt und diese Produkte herein gelegt. Leider mit mäßigen Erfolg. Seit diesem Jahr klappt das aber ohne festes Vornehmen erstaunlich gut und ich verwende meine Schminksammlung viel vielfältiger. Heute mag ich euch daher als Motivation paar Produkte zeigen, die ich wiederentdeckt habe.


Schon in meinen Januar Favoriten habe ich euch wieder die "Pro Contour & Highlight Palette" von NYX gezeigt. Ich verwende den Kontur-Ton mittlerweile fast täglich und habe schon das Pfännchen erreicht. Auch verwende ich die beiden matten Puder regelmäßig und ab und zu die Bronzer in der Palette.



Vor ca. zwei Jahren hat mein Freund mir die "Naked Basics" Palette von Urban Decay geschenkt. Ich habe den Ton "Faint" bereits für meine Augenbrauen aufgebraucht. Ich bin aber ehrlich, ich finde die Palette echt in Ordnung, aber sie ist mir definitiv zu kühl gewesen. Auch die Qualität finde ich eher mittelmäßig. Dennoch habe ich sie wiederentdeckt und verwende sie eben für Basic-Geschichten. Zum Beispiel zum setten des Lidschattenprimers, im Augeninnenwinkel etc. So kann ich die Palette aufbrauchen und habe noch Freude an ihr, auch einfach weil sie ein Geschenk meines Partners ist.


Ebenfalls täglich greife ich wieder zum "Glow Sun Matte Bronzing Powder" von catrice. Der Bronzer ist ein sehr gutes Produkt aus der Drogerie. Er ist matt, hat keinen Orangestich und lässt sich einfach auftragen. Mittlerweile habe ich ihn fast aufgebraucht.

Auch habe ich im Winter wieder eine neue, alte Foundation herausgekramt und zwar die "Infaillible Total Cover" Foundation von L'oréal Paris. Ich habe euch die Foundation nie genauer gezeigt und verstehe gar nicht warum. Sie ist unglaublich deckend und rettet einem den "Hintern" bei Tagen, wo man viele Unreinheiten hat oder starke Mattierung benötigt. Die Foundation wirkt nicht gerade natürlich, dennoch ist sie echt gut, wenn man mal einen "Bad Skin Day" hat.


Ich freue mich richtig, dass ich zwei tolle Lidschatten in meiner Sammlung wieder benutze. Zum einen ist es ein Lidschatten von H&M in der Farbe "Sun Worship". Der Ton ist einzigartig und ich würde ihn als eine Mischung aus khaki und gold bezeichnen. Vielleicht schminke ich mal eine Make-up Look mit dem Lidschatten für euch. So könnt ihr euch auch die Farbe besser vorstellen.

Zum anderen trage ich auch in letzter Zeit richtig oft die Farbe 90 "Life in High Heels" (der Name passt gar nicht, aber okay) von catrice. Sie ist ein wunderschöner Cranberry-Ton und auch vergleichbar mit dem Lidschatten "Cranberry" von MAC. Die Farbe ist toll pigmentiert und sieht unglaublich schön auf dem Auge aus.

Wie groß ist eure Schminksammlung?

Kommentare

  1. Liebe Anna,

    meine Schminksammlung platzt auch aus allen Nähten, aber es ist halt mein Hobby :)
    Wo ich grad die NYX Palette sehe, muss ich diese auch mal wieder verwenden, diese liegt bei mir auch schon längere Zeit unbeachtet in der Schublade.

    Ich wünsche dir einen tollen Sonntag,

    liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,
      ich heiße Anne, nicht Anna, aber das ist nicht schlimm, kann man passieren :)

      Hihi, das geht wohl vielen Mädels so. Ja, die NYX-Palette ist für den Alltag sehr praktisch, da hat man morgens fast alles zusammen, was man für die Wangen benötigt.

      Ganz liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  2. Meine Schminksammlung ist definitiv zu groß. Ich muss auch regelmäßig alles durchgehen und mir dann auch mal eine Kiste auf den Tisch stellen, mit vergessenen aber geliebten Produkten, um sie wieder zu benutzen.
    Die NYX Palette ist bei mir so eine richtige Hassliebe. Ich hab mir in den Staaten Refills bestellt weil es die hier in DE nur im Store in Köln und wohl in den XL DM Countern gibt. Keine Chance die Online zu bekommen. Weder bei DM noch bei NYX oder sonst wo. Find ich sehr schade und nervig. Der Sinn der Palette ist eigentlich die möglichkeit sie zu Individualisieren und auch einzelne Farben nachkaufen zu können. Hat das Marketing in DE wohl noch nicht geschnallt. Meine umgestellte Palette mit 4 Blushtönen mag ich sehr gern, wünsche mir aber dass das komplette System nach Deutschland kommt, auch mit der Leerpalette und den Cremes.

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ärgert mich bei NYX auch! Ich hab denen letztens eine E-Mail wegen Lidschatten-Refills geschrieben und da hieß es (sinngemäß) "Wir versuchen in jedem Land ein angepasstes Sortiment anzubieten, deswegen kannst du dir das nicht bestellen". Vorletzte Woche gab es in Köln zum Glück ein paar mehr Refills - aber ich glaube das waren noch lange nicht alle Lidschatten und Rouges, die es so gibt. Vielleicht sollten wir - oder Influencer - NYX wöchentlich so lange nerven, bis es das Refill System im Internet gibt.

      Löschen
    2. Hallo Karo und Lila,
      das kann ich definitiv verstehen. Ich bin da ganz eurer Meinung. Mein Kontur-Ton ist auch fast leer, während die anderen Pfännchen noch "voll" sind. Das ist wirklich sehr ärgerlich.

      LG
      Anne

      Löschen
  3. Ich entdecke auch häufig alte Schätzchen wieder. Manchmal ist es schon erstaunlich, wie viele Produkte in Vergessenheit geraten und wie viele wunderbar tolle Produkte man besitzt. :) Ich muss auch mal wieder stöbern. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stöber auch total gerne :) Mittlerweile ist meine Schminksammlung aber ganz schön übersichtlich geworden, nur bei den Lippenprodukten kann ich noch richtig stöbern :)

      LG
      Anne

      Löschen
  4. Darf ich fragen wie groß deine Sammlung etwa ist und wie du beim Aussortieren vorgegangen bist?!
    Ich nehme mir schon seit gut 8 Jahren vor meine Sammlung (450 Items, inkl. Pflegeprodukte und alle Lidschattenfarben einzeln) zu verkleinern, aber sie ist immer noch genauso groß, wenn auch anders. Man kann sagen, dass ich untragbare Farben gegen tragbare getauscht habe und dass in manchen Bereichen die Qualität zugenommen hat. Ich besitze trotzdem noch viel doppelt und dreifach und tu mich schwer, da noch mehr auszumisten, weil alles in Paletten oder richtig schönen Designs verbaut ist. Mir würden gut 250 Produkte reichen, aber ich glaub ich werd nie wieder auf diese Zahl kommen *lach*

    Ich betreibe ja regelmäßig "Shop my stash". Wenn man in den Tiefen des Schranks durchwühlt ist es kaum zu glauben, was man da noch so findet. Ich habs geschafft, alle mein Nagellacke zu tragen (was 2 Jahre gedauert hat), rotiere meine Rouges regelmäßig durch, aber bei Lidschatten ist das Jahr einfach zu kurz um alles auszuprobieren.

    Die Naked Basics Palette liegt gerade auf meinem Schreibtisch. Ich hab sie mir damals im Urlaub gegönnt und es ist eine der wenigen High End Produkte miener Sammlung. Ich weiß bei ihr auch nicht so recht ob behalten, aufbrauchen oder verkaufen. Die Qualität finde ich genial, aber die Farben sind für mich sehr unglücklich zusammengestellt. Während ich Foxy und W.O.S. unter dem Brauenbogen tragen kann, ist Faint die einzige Farbe die an mir wirklich sichtbar ist. Das Taupe daneben ist quasi unsichtbar und mit dem Schwarz kann ich einfach nicht umgehen. Wenn mir jemand 20€ in de Hand drckt, wär sie weg - Aber ich seh's nicht ein die für 5€ abzugeben, weil ich Foxy und W.O.S. sowieso nachkaufen müsste. Seit gestern bin ich froh, dass ich sie besitze, weil es meine einzige kompakte Palette ist.

    Respekt, dass du einen Bronzer aufgebraucht hast. Das ist mir in Jahren nicht passiert, obwohl ich sie mittlerweile recht gerne benutze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lila,
      ich habe da kein großes Geheimnis. Ich schaue jede paar Monate meine komplette Sammlung durch, nicht nur zum Aussortieren, sondern auch um alles mal zu reinigen.
      In den Jahren habe ich deshalb kaum etwas wegschmeißen müssen, wenn es hoch kommt, waren es vielleicht zehn Produkte.

      Ich sortiere alles aus, was bei mir keine regelmäßige Verwendung findet, Fehlkäufe und behalte nur Produkte, die ich wirklich verwende und auch von der Qualität gut finde. Es gibt natürlich Produkte wie dunkle Lippenstifte, die ich nicht regelmäßig tragen kann, aber trotzdem schaue ich auch da, dass ich sie immerhin dann ab und zu in meiner Freizeit verwende und die Produkte an sich mag. Ich habe viele meiner Produkte verschenkt und auch einen großen Teil weiter verkauft. Das hat immer gut geklappt und beim verschenken freuen sich die Leute meistens sehr darüber.

      Ich bin mit meiner kleineren Sammlung einfach zufriedener und ich mag auch einfach nicht zu viel zu besitzen.

      LG
      Anne

      Löschen
    2. Dank dir. Wegschmeißen kommt bei mir recht selten vor, eigentlich nur, wenn etwas kippt oder qualitativ so schlecht ist, das sich es niemandem weitergeben würde.
      Ich sortiere hin und wieder was aus, stells zum Verschenken oder Verkauf ein, aber irgendwie trete ich auf der Stelle. Wenn ich jetzt noch mehr aussortieren würde, würde mir an einer anderen Stelle etwas fehlen.
      Man kann schwer sagen, was man regelmäßig verwendet, wenn man ständig rotiert und im Jahr fast nicht dazu kommt, alles mal verwendet zu haben. Ich hab bedauerlicherweise auch keinen Badezimmerschrank oder Kommode wo ich einfach alles sichtbar reinräumen und beobachten könnte.

      Wie viel hattest du vor dem Ausmisten etwa?
      Oder betreibst du es seit eh und je so?

      Viele Grüße!

      Löschen
  5. Ich sollte auch mal wieder meine ganzen Schätze durchstöbern. Schöne Sachen hast du da :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stöbern macht Spaß und man kauft dann auch viel weniger.
      Vielen lieben Dank :)

      LG
      Anne

      Löschen
  6. Liebe Anne,
    manchmal ist es witzig, was man so in seiner Sammlung entdeckt oder? :D
    Ich bin auch immer wieder erstaunt, was für Dinge ich wiederfinde und ich frage mich dann immer, wie ich es ignorieren konnte :D

    Liebste Grüße
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese,
      ja, auf jeden Fall! Genau so ergeht es mir auch.

      LG
      Anne

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch! Auf eure Kommentare antworte ich in der Regel über die Antwortfunktion.

Bitte beachte zudem die neue Datenschutz-Grundverordnung, die ab dem 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist.Mit dem Absenden eines Kommentars sowie bei dem Abonnieren von Folgenkommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.

Mein Instagram-Account

Beliebte Posts