[Plauderrunde]: Gegenseitiges Folgen & Eigenwerbung - Meine Meinung

Hallo ihr lieben Beauties,

ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag und hoffe ihr hattet ein tolles WE :)! Meines war sehr gut, ich war bei in Essen etwas shoppen im Rahmen der Glamour Shopping Week. Ein Haul wird denke ich, am Freitag folgen. Heute möchte ich mit euch über das Thema "Gegenseitiges Folgen & Eigenwerbung" plaudern. Der Grund dafür ist, dass in letzter Zeit mein Blog sehr oft mit Eigenwerbung und Gegenseitiges Folgen-Anfragen zugespamt wurde. Ich überlege mir schon seit Wochen, meine Kommentare selber freizuschalten, da ich keine große Lust auf solche Kommentare habe. Ich habe meine Gedanken mal bisschen geordnet, damit ihr mitkommt. Ich hoffe das Thema interessiert euch und ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen & Schauen.

Bild gesehen bei: http://thumbs.dreamstime.com/z/fl%25C3%25BCchtige-pfeile-eingestellter-vektor-9924997.jpg

Gegenseitiges Folgen? 
Im Prinzip habe ich nichts gegen Gegenseitiges folgen, wenn es auf freiwilliger Basis geschieht. Wenn ich also einem Blog folge und die Bloggerin oder der Blogger mir auch folgt, finde ich das eine tolle Sache. Ich folge gerne mal zurück, da ich gerne viele verschiedene Blogs lese! Was mich aber richtig nervt, sind oft englisch sprechende Bloggerinnen, die meistens nicht aus England/Amerika kommen, die ganz dreist nicht einmal einen Satz zu deinem Post schreiben und nur sowas hier schreiben : Great Blog! We can follow each other. When you follow me then i return it! oder auch auf deutsch: Toller Blog. Sollen wir uns gegenseitig folgen? Sag mir Bescheid, wo du mir alles folgst und dann werde ich dir dort auch überall folgen.

Sowas finde ich echt ätzend. Ich gehe darauf auch meistens nicht ein, wenn ich den Blog aber gut finden sollte, lasse ich vielleicht mal ein Abo da, aber nicht aufgrund der Tatsache, dass ich auf dieses "Gegenseitigen Folgen" einsteigen möchte, sondern weil mir der Blog einfach gefällt. Und ich folge auch nur Blogs, die mir wirklich gefallen, dabei ist mir aber egal, wie vielen Blogs ich folge, denn ich liebe es eine volle Leseliste zu haben. Was ich daher nicht haben kann, ist es, wenn andere Blogger meinen, gerne viele Leser haben zu wollen, aber keinem einzigen Blog selbst folgen oder nur paar großen Bloggern. Das finde ich wirklich sinnlos, denn ein Blog lebt doch auch davon, dass man andere Blogs liest. Ohne meine Leseliste hätte ich viel weniger Spaß am bloggen, denn ich blogge ja nicht nur für mich selber. Ich verstehe diesen Gedankengang nicht und werde ihn wahrscheinlich auch nie verstehen. 

Eigenwerbung?
Auch hier habe ich im Prinzip nichts dagegen, aber ich finde Eigenwerbung sollte man nur in Maßen betreiben. Mal den Bloglink da zu lassen finde ich nicht so schlimm, aber Leute die nur zwei Wörter schreiben und dann 2-3 Sätze Eigenwerbung verfassen, finde ich einfach nervig. Es gibt zwei Bloggerinnen, deren Namen ich nicht nenne, die ich ziemlich dreist finde. Die eine schleimt sich in den Kommentaren immer ein - von wegen Herzilein, dein Blog ist so schön und dein Schreibstil gefällt mir. Ich werde deinen Blog im Blick behalten. Am Anfang fand ich den Kommentar sehr nett und habe mal auf ihren Blog geklickt, bis ich gesehen habe, dass sie den gleichen Kommentar unter gefühlten tausend anderen Blogs geschrieben hat! Sie hat eine Menge Leser, folgt aber kaum anderen Blogs. Ich finde sie so unfassbar dreist und manchmal schreibt sie mir noch einen Kommentar und die lösche ich meistens sofort, da ich diese Person einfach nur dreist finde. Das gleiche Prinzip gibt es bei einer anderen, die ungelogen egal welchen Post man schreibt nur darunter schreibt: Hey :) Schöner Blog und toller Bilder! Schau mal auf meinen Blog vorbei. Die hat mir das vier oder fünf Mal unter Posts geschrieben und ich habe die meisten gelöscht. Ich habe gesehen, dass andere Blogger zu ihr meinten: "Den Satz postest du auch überall hin" und da musste ich echt schmunzeln, weil sie das ja wirklich macht. 

Ich werde solchen Leuten auf gar keinen Fall folgen, da ich sowas einfach blöd finde und mich frage, wer da so doof ist und denen auch noch folgt! Zusammenfassend finde ich Eigenwerbung echt ok, wenn es in Maßen betrieben wird, denn man möchte auch möglichst viele Leser haben. Trotzdem nicht um jeden Preis. Für meinen Teil kann ich nur sagen, bevor ich nur "Mitleidsleser" habe oder die beiden, die ich oben genannt habe, habe ich lieber "wenige" Leser, aber dafür welche, die meinen Blog wirklich gerne lesen! :) Noch dazu möchte ich sagen, dass ohne Leser mein Blog nicht so viel Spaß machen würde und genau so wenig ohne meine prall gefüllte Leseliste :) Ja, ich lese auch Blogs, dir mir nicht zurück folgen und das ist auch gar nicht schlimm! Ich finde, man sollte einfach ehrlich versuchen an Leser zu kommen statt dreiste Aktionen abzuziehen.

So, ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und freue mich auf eure Meinungen dazu :)


Was haltet ihr vom Gegenseitigen Folgen & Eigenwerbung? In welchem Maße findet ihr es gut oder nicht so gut? 


Bis zum nächsten Posting,




Kommentare

  1. Ich habe noch nie so einen Post gelesen, finde aber sehr gut, dass das Thema mal angesprochen wird. Es ist natürlich verständlich, dass jemand mit wenigen Lesern gerne auf sich aufmerksam machen will. Ich persönlich finde es in Ordnung seinen Link zu dem Kommentar zu schreiben, allerdings nur, wenn man auch was zu dem eigentlichen Post zu sagen hat! Dieses ganze "super post - hier mein link" kann ich nicht verstehen. Man hat doch zu jedem Post eine eigene Meinung, oder? Und auf dieses gegenseitige Folgen gehe ich nicht ein. Wenn ich ein Kommentar lese und den Blog von der Person gut finde, folge ich ihm. Wenn ich dazu aufgefordert werde nicht. Kann diese Aufdringlichkeit echt nicht haben.. Trotz des evtl. unangenehmen Themas liebste Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht, deshalb wollte ich das Thema mal ansprechen :)
      Dankeschön, dass du Idee gut findest :* Das freut mich sehr :)

      Ja, klar. Ich habe ja noch nicht so viele Leser, trotzdem finde ich, sollte man mit der Eigenwerbung und dem dazugehörigen Egoismus nicht übertreiben. Da bin ich ja ganz bei dir, einen Link zu hinterlassen ist ok, wenn man auch etwas zu dem Post schreibt! Das sehe ich ähnlich :) Danke für deinen lieben Kommentar :)

      Löschen
  2. Ich muss dir voll und ganz zustimmen! :) Und anna ju schreibt auch nochmal genau das, was ich auch denke...
    Gerne kann man bei mir seinen Bloglink dalassen oder auch schreiben, dass man sich freuen würde, wenn ich mal bei ihr vorbei schaue, aber wenn das das einzige ist, was zu meinen Posts geschrieben wird, finde ich das echt beleidigend. Schließlich macht man sich bei jedem Post auch Mühe und wenn dann nur kommt "toller Blog ->hier gehts zu meinem und ich mach das und das Gewinnspiel", dann ist das echt nur Eigenwerbung und null konstruktiv...
    Wenn man echt gar nichts zum jeweiligen Post zu sagen hat, dann sollte mans wirklich besser lassen!
    Schön, dass du das Thema mal angesprochen hast! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du und andere Blogger sowas genau so sehen :) <3

      Bei mir kann man das auch gerne, ich hinterlasse ab und zu auch meinen Link. Ich lese mir den Post aber durch und klicke mich durch den Blog, bevor ich jemanden folge um zu sehen, ob er mir wirklich gefällt :)
      Das stimmt. Ich finde das auch nicht schön. Vor allem, wenn man bedenkt, dass manche Postings wie große Hauls mal bis zu 2h dauern können :)

      Dankeschön für deinen tollen Kommentar ;* Gerne, doch!

      Löschen
  3. Ja, das kenne ich auch zu gut. Damals, als ich frisch angefangen habe zu bloggen, habe ich gar nicht richtig verstanden was das ist, weil ich damals die Blogs gelesen habe, die mich interessiert haben und ich die 'Follower'-Leiste nicht gesehen bzw. nicht beachtet habe. Deswegen wusste ich auch gar nicht, was das sollte mit dem 'gegenseitigen folgen' und habe dann immer zugesagt. Mittlerweile beachte ich solche Kommentare gar nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist ja normal. Am Anfang konnte ich sowas auch nicht einschätzen, aber nach paar Monaten durchschaut man sowas :)

      Danke für deinen Kommentar ;*

      Löschen
  4. !! Endlich mal jemand, der es anspricht ;D
    Wir bekommen auch ganz oft solche Kommentare und oftmals fehlt einfach total der Bezug zum Beitrag. Ich finde es halt echt schade, weil man sich ja gerade als unbekannter Blogger über jeden Kommentar freut und wenn es dann sowas ist.. Finde ich sehr schade! Man merkt den Menschen, die ein Gegenseitiges Folgen wollen, halt oft an, dass sie gar nicht gelesen haben, sondern einfach Follower haben wollen. Ich schaue mir eigentlich immer die Blogs der Kommentierer an und mach es so wie du. Wenn es ein schöner Blog ist, der mir gefällt, folge ich dem natürlich gerne. Allerdings finde ich dieses "Follow4Follow" einfach dämlich.
    Eigenwerbung finde ich auch nicht so toll. Den Bloglink am Ende dazulassen, ok, wenn man etwas zum Beitrag zu sagen hatte. Gerne habe ich auch Verlinkungen,wenn die Person vielleicht einen ähnlichen Post gemacht hat oder eben eine eigene Meinung zu diesem und jenem Produkt geschrieben hat. Solange der Bezug zum Thema da ist, gerne. Aber ansonsten? Auch diese Gewinnspielwerbung finde ich nicht gut. "Toller Post, ich mache gerade ein Gewinnspiel, mach doch mit" Einerseits kann ichs verstehen. Du weißt ja, dass wir momentan auch ein Gewinnspiel machen und die Rückmeldungen waren am Anfang gegen null, da kann man sowas nachvollziehen. Aber ich denk mir auch, ich möchte mich ja bei meinen Lesern bedanken und wenn die keinen Bock haben, naja Pech gehabt. Da wollen die meisten auch einfach nur eine größere Leserzahl.. Meiner Meinung nach sagt die Leserzahl oft nichts aus. Ich muss ehrlich sagen, dass ich die meisten unbekannten Blogger lieber habe, als die mit 1000 Followern. Natürlich will ich jetzt nicht alle in eine Schublade stecken, aber bei vielen ist das so...

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :* Ich fand es war mal an der Zeit :)
      Ja, da kann ich dir nur zustimmen. Bloggen kostet viel Zeit & Mühe und manche Postings dauern echt lange und dann kommt nur sowas. Aber ärgere dich nicht zu sehr, die wird es wohl immer geben! Ich ärger mich teilweise aber auch noch über paar von denen, besonders wenn ich merke, dass sie mit ihrer "falschen" Nummer noch durchkommen und andere ihnen Glauben schenken.

      Follow4Follow ist einfach dämlich, ich kann es überhaupt nicht leiden und aufgrund der nervigen Kommentaren in letzter Zeit noch weniger. Ja, den Link dazulassen finde ich auch nicht sooo schlimm, wenn man immerhin auf den Post eingegangen ist.

      Das kann ich voll verstehen! Ich habe bei eurem Gewinnspiel mitgemacht :) Es ist mir aber erst paar Tage später aufgefallen :) Ja, so ist das. Nicht alles kommt gut an, manchmal kommen auch Dinge gut an, wo man es gar nicht denkt. Ja, da muss ich dir auch Recht geben. Viele große Blogger bzw. YouTuber machen echt tolle Sachen, vernachlässigen ihre Leser/Zuschauer aber total und kassieren dafür noch ordentlich Kohle. So ist das halt manchmal, aber es gibt auch wirklich nette unter denen!

      Aber ich liebe euren Blog und macht bloß weiter so :*****

      Löschen
  5. So süss.. Ja habe deinen artikel gelesen und den link auch meiner sis geschickt.. Sie hatte auch freude. Und gefällt dir der duft? ❤

    Muss dir recht geben. Ich lasse gerne meinen bloglink gerne auf einem blog, aber nur wenns zum artikel passt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, schön, dass ihr euch darüber freut :) Klar, ich finde das Duschgel super :)

      Das stimmt, so sollte es auch sein :***
      Danke für deinen Kommentar :)

      Löschen
  6. Sehr toller Post, super, dass du das Thema angesprochen hast, machen auch nicht alle ;)
    Ich finde gegenseitiges Folgen wirklich keine schlechte Sache, allerdings sollte man das wirklich tun wenn beiden der jeweils andere Blog auch gefällt. Nicht nur folgen um des folgens willen, versteht man das? :DD
    Eigenwerbung finde ich voll in Ordnung, solange der Kommentar nicht nur aus Werbung besteht. Also falls dann auch noch Sätze da stehen die sich auf den jeweiligen Post beziehen habe ich nichts gegen ein bisschen Werbung auf meinem Blog ;)

    Liebste Grüße,
    seraphina♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Seraphina! Das ist lieb von dir :)
      Das sehe ich auch so, es sollte halt freiwillig geschehen. Mir ist es auch passiert, dass eine Bloggerin mich sofort entabonniert hat, als ich ihr nicht zurückgefolgt bin. Sowas finde ich ja dämlich, ich folge auch einigen Blogs, die mir nicht zurückfolgen, aber das ist ja deren Entscheidung und ich finde die Blogs trotzdem gut!

      Ja, ich habe auch nichts gegen einen Link, aber nur wenn man es so macht, wie du gerade beschrieben hast :)

      Liebste Grüße und danke für deinen Kommentar :***

      Löschen
  7. Das mit dem gegenseitigen Folgen kann ich auch nicht so wirklich leiden und deswegen bin ich froh, dass ich momentan von solchen Aktionen verschont bleibe. Zwar tut sich schon seit längerer Zeit nichts an meinem Leserstand, doch lieber so, als hundert Leute die mir zwar folgen, aber nichts von meinem Blog lesen. Ich finde auch immer, dass dieses gegenseitige Folgen überbewertet wird. Ich mein, es geht doch immer noch um den Spaß am Bloggen und an dem Teilen verschiender Sachen und Beiträge und nicht um die Leserzahl. Aber bei manchen dreht sich wirklich alles nur darum und das find ich persönlich total schade. Lieber hab ich weniger Leser, die aber auch fleißig lesen und kommentieren, anstatt tausende Leser und kein einziger Kommentar auf dem Blog. Klar, manchmal bleibt auch bei mir ein Post eher unbeachtet, oder mal nur mit einem oder zwei Kommentare. Aber so ist das nunmal. Ein Post ist mal interessanter, einer eher weniger und es wäre ja schlimm, wenn einen einfach alles interessieren würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kann ich nur zustimmen. Manchmal bewegt sich auch nichts an meiner Leserzahl. Klar, findet man das nicht so toll, aber Leser um jeden Preis, muss ich auch nicht haben.

      Ja, der Spaß & der Austausch sollte im Vordergrund stehen. Da kann ich dir wieder nur zustimmen. Einige meiner Leser kommentieren meine Beiträge echt oft und ich finde das total schön :) Und die nervigen mit ihrem "Gegenseitigen folgen", da sieht man nur Kommentare, wie "Danke, folge dir zurück" und auf deren Postings wird auch nicht eingegangen!

      Danke für deinen lieben Kommentar :**

      Löschen
  8. Danke für dein Kommentar :)
    Ich finde wenn ich schon so eine teure Tasche habe, wäre es schade, wenn ich sie nur 1-2x die Woche tragen könnte :/ Aktuell schreibe ich ja mein Abi, dass heißt ich werde nur noch zu 5 Terminen in der Schule sein. Sonst trage ich sie im Alltag. :)

    Lg Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nzd :)
      Klar, wie gesagt, kann ich voll verstehen :* Die Tasche ist wirklich der Hammer :)

      Löschen
  9. Hab vergessen was zum Blogpost zu schreiben :D Finde ihn sehr interessant.

    Ich finde dieses "Gegenseitige Folgen" auch nicht so toll. Wenn mir jemand drunter schreibt, dass der Person mein Blog gefällt und sie mir deswegen folgt, schaue ich auch gerne mal auf dem Blog vorbei. Vor allem wenn Leute regelmäßig Kommentare hinterlassen :)
    Ich finde es auch nicht schlimm, wenn man hinter dem Kommentar die Blogadresse da lässt. Ich schaue gerne mal vorbei, weil ich immer auf der Suche nach neuen Blogs bin. Aber dieses "Wenn du mir folgst, folge ich dir"-Prinzip finde ich echt nicht schön..

    Lg Denise ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem! Dankeschön :*

      Ja, klar! Es ist ja schön, wenn sich Leser wirklich für deinen Blog interessieren :) Finde ich auch nicht, aber dieses Prinzip mag ich auch nicht!

      Liebe Grüße an dich zurück :)

      Löschen
  10. Sehr interessantes Thema meine Liebe ;) Ich stehe dem genau so gegenüber wie du (meine Meinung kennst du ja bereits). Auf Mitleidsleser kann ich gut vezichten und ich suche mir zudem die Blogs selber aus, die ich lese. Mittlerweile schalte ich solche Kommentare auch nicht mehr frei. Leser haben schön und gut, ich freue mich meinerseits auch über jeden neuen Leser. Aber dennoch auch nicht um jeden Preis. Dass Bloggen den Austausch und auch Gegenseitigkeit umfasst ist ja klar, aber ich möchte mich niemamden aufzwengen und ich lasse mir auch niemanden aufzwengen.
    Eigenwerbung finde ich auch okay, aber die macht man bereits mit regelmäßigem Kommentieren. Außerdem hinterlässt man in der Regel ja auch seine Blog Url über das Kommentarfeld. Reicht das denn nicht? Ich denke schon.

    Schön dass du das Thema angesprochen hast!
    Fühl dich gedrückt und ärgere dich nicht zu sehr ;*

    Bib

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Süße :)
      Ja, die kenne ich und ich bin froh, dass andere Blogger eine ähnliche Meinung wie ich teilen :) Jep, auf die verzichte ich auch und ich finde es gut, dass man nur Blogs folgen soll, die man wirklich gut findet.

      Ich freue mich auch sehr über jeden einzelnen Leser und flippe immer ein wenig aus, aber die Leser, die freiwillig kommen lesen deinen Blog meistens auch und die sieht man mal öfter :) Richtig so, man sollte sich auch nicht aufzwingen lassen! :)

      Dankeschön, fühl du dich auch gedrückt :**
      Ich versuche es :)

      Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  11. Ich bin jemand der sich durch viele Blogs klickt,damit ich einfach mal was anderes zu lesen bekomme als die üblichen verdächtigen und lese auch oft "Wie wär's mit gegenseitig folgen?" oder "Ich folge dir,jetzt bist du dran".Ich finde das einfach nur störend,aber es gibt immer wieder Personen die sich damit gegenseitig viele Leser machen.Die Frage,finde ich,ist nur was sie davon haben,toll dann sind 104 Leser da aber keiner liest ihre Beiträge wirklich und dafür bloggt man doch oder?
    Ich lasse meinen Bloglink immer da,falls mal jemand vorbeischauen mag,aber schreib dazu nix und so finde ich auch zu anderen Blogs,deswegen stört mich das nicht.
    Aber solche Anfragen sollte man echt verbieten und dann diese Dreißtigkeit,es bei 8 Blogs mit den selben Kommi zu probieren,schlimm!!

    Lg Nathalie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde bei mir macht es die Mischung. Ich lese sehr gerne Blogs, die schon lange lese, entdecke aber auch gerne Neue :) Das ist wirklich störend, vor allem, wenn sie dich mehrfach anschreiben oder dir sofort nicht mehr folgen, wenn sie merken, bei dir klappt es nicht.

      Ich finde auch, man bloggt ja nicht ganz für sich selber, sondern vor allem für seine Leser! Und das man einen Blog hat, ist meistens auch schon Eigenwerbung, wenn man es streng sieht.

      Ja, das finde ich auch nicht schlimm, wenn mal seinen Link dalässt:) Ja, am liebsten würde ich solche Blogger wirklich sofort blockieren. Es ist einfach nur dreist, den ganzen Tag Copy&Paste zu betreiben,

      Liebe Grüße an dich zurück :)

      Löschen
  12. Haha du schreibst mir aus der Seele, ich habe auch eine die mir ständig schreibt: toller Blog schau doch mal bei mir vorbei. Ja super. Wahrscheinlich ist esw die gleiche. Ich sehe wirklich viele Kommentare die nur copy and paste sind. Traurig finde ich es, wenn manche den Post gar nicht dazu lesen. Ich lese immer jeden Post bevor ich ihn Kommentiere.
    Liebe Grüße, Sarah

    Himbeer-Traum
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön :*
      Ja, wahrscheinlich! Ich wollte keine Namen nennen, weil ich weiß auch nicht ob sowas erlaubt ist. Ja, das ist wirklich traurig, weil man sich ja sehr viel Mühe beim bloggen gibt! Das ist schön, dass mache ich auch :)

      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  13. Ich kann mich deinem Posting nur anschließen! Ich gehe bei solchen Kommentaren echt an die Decke. Erstens beziehen sie sich gar nicht auf deinen Eintrag, sprich die Person hat sich weder für deinen Post noch für deinen Blog interessiert, und zweitens haben die Kommentare der Blogger absolut keinen Inhalt außer vielleicht ihren Link zu ihrem Post.

    Diese Art Kommentare werden bei mir auch sofort gelöscht! Ich mach mir im Gegensatz zu dir nicht mal die Mühe, mir den Blog der Personen anzuschauen.

    LG, Jen von Project JBN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich voll verstehen. Ich auch, ich mag das gar nicht leiden. Da muss ich dir zustimmen, so ist es wirklich (leider). Aber dann frage ich mich, warum diese Personen, überhaupt bloggen, weil dann haben sie den Sinn nicht ganz verstanden.

      Ich schaue mir auch nicht jeden Blog von denen an, ab und zu schaue ich mal herein, aber das ist wirklich seltener geworden. Meistens sind diese Blogs auch komplett lieblos gestaltet und folgen tue ich solchen Blogs auch nicht. Aber ich habe dadurch halt mal einen Blog gefunden, den ich wirklich mag und diese Bloggerin mag ich auch total gerne und liest sich auch viel durch. Sie ist aber wohl die Ausnahme :*

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch <3
Auf eure Kommentare antworte ich über die Antwortfunktion.

Kommentare wie "Sollen wir uns gegenseitig folgen"? bitte ich euch nicht zu posten. Ich möchte selbst aussuchen, wem ich folge. Bitte beachtet außerdem die Nettiquette.

Ganz lieben Dank für eure Kommentare,
Kussi Anne <3

Mein Instagram-Account

Beliebte Posts