[Plauderrunde (Vlog)]: Primark (Qualität, Umstände, Preise . . . )

Hallo ihr lieben Beauties,

heute möchte ich euch einen Laden "reviewen", den ihr bestimmt alle kennt oder bereits schon mehrfach besucht habt. Und zwar geht es heute in meiner Plauderrunde um das Thema " Primark. Ich bin nun seit 2011 eine relativ treue Kundin von Primark geworden und möchte euch von meinen Erfahrungen erzählen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren von euren Erfahrungen mit Primark berichtet oder mir eure Meinungen über den Laden schreibt. In letzter Zeit hatte dieses Postings und auch die Teilnahme an meinem Blog ein wenig  nachgelassen. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich ein wenig traurig darüber bin. Hier bitte ich euch um euer Feedback, vielleicht kann ich ja etwas besser machen im Bezug auf diesen Blog :) Ich wünsche euch jetzt erst einmal viel Spaß beim Lesen :)




Primark
Ich denke dieser Laden ist ein Phänomen. Er polarisiert und ist in jedem Munde. Die anderen lieben diesen Laden, die anderen gehen dahin aufgrund der günstigen Preise und andere wieder herum hassen ihn. Ich habe damals von Mädchen aus meiner Klasse von Primark erfahren. Auch habe ich früher  ab und an die "Bravo-Girl" gelesen und dort zeigten sie Outfits, die teilweise vom Primark stammen. Die Mädels aus meiner früheren Klasse schwärmten von diesem Laden und lobten ihn in den Himmel aufgrund der niedrigen Preise. Ich wurde so neugierig, dass meine damalige beste Freundin und ich extra von Düsseldorf nach Gelsenkirchen fuhren, nur um mal im Primark einkaufen zu gehen. Am Ende waren wir sehr zufrieden und unsere Erwartungen wurden erfüllt, wenn nicht gar übertroffen. Für uns stand sofort fest, wir werden wiederkommen. Und tatsächlich bis heute besuche ich den Primark, ich kaufe dort sogar öfter ein als früher, was sicher mit meinem Umzug ins Ruhrgebiet zusammenhängt, aber ich besuche ihn bereits seit über zwei Jahren.



Meine Meinung zu Primark . . .



Ladeneinrichtung und Atmosphäre:
Ich finde die Ladeneinrichtung von Primark pragmatisch, nicht besonders schön, aber dennoch völlig O.K und nicht hässlich oder billig. Die Läden sind alle sehr groß und verteilen sich oft auf mehreren Etagen. Trotz der großen Verkaufsfläche sind die Primark-Filialen sehr vollgestopft, da sie sehr viel Ware anbieten. Die Atmosphäre finde ich okay, es ist alles nicht besonders einladend, aber in der Filiale in Gelsenkirchen sieht es meistens super aus und es ist dort sehr aufgeräumt. Es kommt denke ich auf die Filiale an, wie gut oder wie schlecht die Atmosphäre beim Einkaufen ist. Ich finde es in Gelsenkirchen eigentlich sehr entspannt. In Essen finde ich es meistens unaufgeräumt, laut und voll. Aber im Großen und Ganzen finde ich, dass Primark in beiden Punkten ein halbwegs gutes Ergebnis erzielt, außer natürlich wenn die Läden voll und überlaufen sind. Ich finde es dann, einfach nur schlimm. Die Menschen drängeln, schubsen und quetschen sich durch die eh schon engen Gänge und man will eigentlich nur raus. Aber das trifft mich für mich nur ein, wenn der Laden voll ist.

Umstände:
Ich bin eben schon ein wenig auf die Umstände eingegangen. Und ich finde man muss sich vor seinem ersten Primark-Besuch lieber informieren, denn es ist gar nicht sooo einfach dort einkaufen zu gehen. Man muss definitiv wissen, dass man nur acht Teile in die Kabine nehmen darf, sich mit den Kleidergrößen auskennen und die Zeit haben jede Größe wirklich zu kontrollieren. Oft hängen die Kleidungsstücke an falschen Bügeln und man probiert dann eine falsche Größe an oder viel schlimmer man kauft sich das Teil in der falschen Größe.

Die Umstände sind im Primark völlig ok und man kann dort auch gut einkaufen, außer wenn es voll ist. Dann sollte man sich lieber aus dem Staub machen. Je doch muss man sich daran gewöhnen nur acht Teile anprobieren zu gehen, obwohl man locker 20 Teile eingepackt hat :D
Oder auch daran, laaaange zu warten, ob es an der Kasse oder an den Kabinen ist. Auch sollte man sich vor Kinderwägen retten, dessen Fahrerinnen rücksichtslos durch die schmalen Gänge fahren :D (Es ist übertrieben dargestellt, aber viele fahren wirklich rücksichtslos mit dem Kinderwagen herum im Primark). Es ist also nicht der ultimative Shopping-Spaß, wie bei anderen Stores, gerade im Beauty Bereich, in der sich die Verkäufer Zeit für dich nehmen. Hier sind die Verkäufer eher mit dem aufräumen beschäftigt, aber ich finde die Umstände völlig in Ordnung, außer wenn der Laden überlaufen ist.

Über die Herstellung weiß ich, dass die Sachen oft in Bangladesch und weiteren armen Ländern produziert werden. Vor ab: Ich bin sehr traurig über die Zuständen in diesen Fabriken. Aber andere Modeketten wie sogar teure Marken lassen dort ebenfalls produzieren. Ich finde die Umstände hier ziemlich tragisch, aber leider gibt es wenige Firmen, die unter "fairen" Bedingungen produzieren lassen. Dennoch sollte man wissen, dass man diesen Ländern, diese Quelle (Textilindrustrie) nicht wegnehmen darf, da die Menschen dort sonst gar keine Arbeit hätten. Aber ich finde es sollte fairer zugehen, sie sollten weniger arbeiten, besser bezahlen und die Bedingungen in den Fabriken verbessern. (Brandschutz etc.)

Qualität der Kleidung:
Ich besitze mittlerweile viele gute Stücke aus dem Primark. Früher war ich davon überzeugt, dass die Qualität sehr gut für den Preis ist und man nicht meckern kann. Mittlerweile bin ich skeptischer geworden. Ich finde die Qualität mittlerweile nicht so gut. Es kommt aber immer auf das Kleidungsstück an. Ich besitze ein Basic Top, dass ich seit 2011 habe und es ist immer noch völlig in Ordnung und das für vier Euro. Die meisten Oberteile von Primark haben bei mir sehr gut gehalten und ich hatte keine Probleme damit. Bei einigen Teile lösen sich aber die Fäden auf oder die Farbintensität lässt nach. Die Kleider von Primark, davon besitze ich auch zwei oder drei finde ich sehr gut verarbeitet und ich würde gerne von ihnen mehr besitzen. Allerdings sind schöne Kleider im Primark oft sehr schnell ausverkauft. Die Hosen dort sind für mich das schlimmste. Ich habe mehrere Exemplare von denen zu Hause und bis jetzt ist jede von ihnen ausgeleiert. Manche habe ich bereits weiter verschenkt, da sie mir zu groß wurden. Ich finde selbst für 13 bis 17 Euro, so viel wie die Hosen dort kosten ist die Qualität wirklich schlecht. Die Hotpants finde ich von Primark aber auch sehr gut, mit denen hatte ich bis jetzt keine Probleme. Im Großen und Ganzen finde ich die Qualität mittelmäßig bis schlecht, manche Teile sind aber sehr schön und auch gut verarbeitet. Es lohnt sich also, genauer hinzuschauen. Ich blende euch ein paar Fotos von positiven wie auch negativen Beispielen ein.


Positiv: Diesen Pullover habe ich letztes Jahr für 16 Euro gekauft. Er ist etwas teurer, aber die Qualität stimm hier. Der Stoff fühlt sich weich an und der Pullover ist insgesamt sehr schön :)



Positiv: Das Kleid habe ich erst im September gekauft für 19 Euro. Und es ist eines meiner absoluten Highlights. Es ist sooo schön gemacht worden und ich mag es sehr.



Negativ: Das Hemd an sich ist sehr schön, aber die Fäden lösen sich gerade zu auf. Besonders an der Knopfleiste ist es einfach schlecht verarbeitet :/



Negativ: Die Schlafanzugshose ist eigentlich relativ neu. Seit der ersten Wäsche lässt die Farbintensität nach. Die Hose war mal schwarz, jetzt ist sie hell- bis mittelgrau.




Qualität der Accessoirces:
Die Qualität der Accessoirces ist jetzt auch nicht die beste überhaupt, aber für mich ausreichend und ehrlich gesagt finde ich Qualität sogar echt gut. Primark verfügt über wundervollen Schmuck und über eine echt große Auswahl. Auch die Auswahl der Socken und der Kosmetik ist toll. Am besten finde ich hier die Ketten, da hatte ich wirklich nie so richtig etwas zu meckern. Die sind echt schön und wenn man sich anguckt, wie viel z.B Statementketten bei Zara oder bei H&M kosten finde ich die dort echt günstig und vor allem schön. Die Qualität der Ringe finde ich mittelmäßig, hier geht die Farbe schnell ab, deshalb unbedingt Klarlack draufpinseln. Aber ich liebe die Accessoirces dort und schaue mich dort sehr gerne um! Hier zeige ich euch ein paar tolle Beispiele:






Preise:
Die Preise sind natürlich günstig. Aber früher (2011-2012) waren die Preise sehr viel günstiger. Ich finde Primark hat ordentlich draufgeschlagen, zwar sind sie im Gegensatz zu anderen Modeketten immer noch günstiger, aber es ist nicht mehr ganz so günstig. Früher bekam man viele Oberteile für acht Euro, mittlerweile sind es meistens 16 oder 18 Euro. Ich finde wenn man im Sale schaut oder Kleinigkeiten kaufen wie z.B Schmuck oder Socken, dann kann man hier immer noch Schnäppchen schlagen. Aber wer hier viel kauft, spart zwar auch, aber die Preise sind nicht mehr unschlagbar. 


Was haltet ihr vom Primark?  Ich freue mich über jedes Kommentar :)


Bis zum nächsten Posting,

Eure Anne



Kommentare

  1. Der Pulli ist total süß!

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin super gerne bei Primark. Gerade auch, weil die Preise recht niedrig sind. Gleichzeitig muss ich aber auch zugeben, dass die Qualität mancher Kleidungsstücke echt schlecht ist.. Mit Schmuck hingegen habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Wenn ich weiß, dass ich zu Primark fahre, muss ich vorher schon sehr viel Geduld mitnehmen. Trotz allem bin ich super gerne dort und will nicht mehr verzichten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich dir an. Man braucht wirklich Geduld und Zeit. Ja, leider, aber ich bin derselben Meinung bei dem Schmuck. Ich finde den dort auch toll :)

      Lg, Anne <3

      Löschen
  3. Hallo :)
    Ich habe sehr ähnliche Erfahrung mit Primark gemacht.
    Ich finde, dass man richtige Schätze finden, aber auch ordentlich Fehlkäufe machen kann. Aber den Schmuck finde ich immer sehr toll.

    Liebste Grüße♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)!
      Ja, so sehe ich das auch. Vor allem merkt man die Fehlkäufe nicht oft sofort, sondern erst viel später. Den Schmuck finde ich dort auch sehr gut!

      Lg zurück <3

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch <3
Auf eure Kommentare antworte ich über die Antwortfunktion.

Kommentare wie "Sollen wir uns gegenseitig folgen"? bitte ich euch nicht zu posten. Ich möchte selbst aussuchen, wem ich folge. Bitte beachtet außerdem die Nettiquette.

Ganz lieben Dank für eure Kommentare,
Kussi Anne <3

Mein Instagram-Account

Beliebte Posts